Mo-Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.
Hier können Sie Ihr Kind zum Ersttermin anmelden.

Die Diagnostikphase


Nach dem Erstgespräch vergeben wir in  der Regel weitere Termine, in denen die Problematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden kann. Die vielfältige Spezialisierung unseres Teams erlaubt uns einen umfassenden Blick auf das Kind und sein Lebensumfeld.

Mit Hilfe von psychometrischen Untersuchungen (oder testpsychologische Untersuchungen, kurz: Tests) können wir z.B. die Leistungsfähigkeit, das Lesen, Rechtschreiben, Rechnen, die Aufmerksamkeit und Konzentration, die Ausdauer, die Sprache, die  Motorik u. a. zuverlässig überprüfen. Auch über das kindliche Erleben und die Emotionen erlauben diese Untersuchungen eine gewisse Aussage. 

Testungen finden immer am Vormittag statt, weil ansonsten die Ergebnisse starken Schwankungen unterliegen können und dann nicht mehr verwertbar sind.

Ein Test alleine kann die fachärztliche Untersuchung niemals ersetzen sondern nur ergänzen – ähnlich wie bei einer apparativen Untersuchung beim Haus/Kinderarzt.

Bei Bedarf (und nur mit Ihrem schriftlichen Einverständnis) nehmen wir mit weiteren Bezugspersonen Ihres Kindes (z.B. Lehrer, Erzieher) Kontakt auf, um beispielsweise solche Probleme besser zu verstehen, die sich vorwiegend in der Schule oder im Kindergarten zeigen. Auch eine Sitzung mit beiden Elternteilen und allen Kindern kann sinnvoll sein, insbesondere wenn es um Probleme innerhalb der Familie geht.

Parse Time: 0.522s